Heute 16 km Crescendolauf wie folgt: 1 x 8,27 km in 38:10 min ist 4:38 min/km, danach 1 x 7,77 km in 32:23 min ist 4:10 min/km – 141 bpm Ø HF also schön locker vom Hocker

Heute stand ein Steigerungslauf (Crescendolauf) auf meinem Plan.

teil1

teil2

Diese Trainingseinheit schult die Wettkampfhärte, weil man nach einer gewissen Belastung gezielt die Geschwindigkeit steigert. Viele von Euch werden es schon mal gelesen haben, man sollte die zweite Hälfte eines Wettkampfes schneller laufen als die erste.

 

Genau das trainiert man mit dieser Trainingseinheit. Dem Körper wird gelernt, nach einer gewissen Belastung noch einen oben draufzusetzen. Super Training kann ich da nur sagen, Daumen hoch.

 

Auch für Hobbyläufer ist es interessant sich einen Trainer an die Seite zu holen, Laufanalyse, Lauftechnik, Atmung, Krafttraining usw. sind für das laufen sehr wichtig. Die meisten Verletzungen findet man im Freizeitbereich, weil keiner da ist, um die Läufer aus Ihrer gewohnten Haltung heraus zuholen. Eine Überlastung ist daher vorprogrammiert. Lasst Euch doch einfach mal einen Gutschein Schenken, dass beugt dann Verletzungen vor und Ihr werdet erholsamer und effektiver laufen als vorher.

 

1, 3 oder eine 10 Karte wird Euch helfen, viel Spaß am Laufen zu haben. Es sind immer nur Kleinigkeiten, die man verändern muss.

 

Habe ich Euer Interesse geweckt?

 

    Vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin.

     

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (wenn gewollt)

    Ihre Nachricht

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Information zum Datenschutz)

    Viele Grüße
    Logo RW1