Könnte man sich daran gewöhnen :)

Nachtrag Schlösserlauf:

Mit allem habe ich am 11.06.2017 gerechnet, aber nicht damit, dass ich auf dem Treppchen stehe. Gerade als Trainer achtet man ja auf die Gesundheit und bei 30 Grad im Schatten geht man nicht gerne an die Grenzen und deshalb hatte ich auch nach kurzer Zeit die Pace reduziert und wollte dann nur noch unter 1:30 h laufen, was (für mich) kein Problem ist. Also fehlten mir dann 48 Sekunden um zu Sieger, was mir aber an dem Tag auch egal war, da wie schon geschrieben die Gesundheit vorgeht. Ich denke aber, der Schlösserlauf wird ein fester Bestandteil in meiner Jahresplanung werden und es werden bestimmt nicht immer 30 Grad im Schatten sein, wo man dann auch schneller laufen kann.

    Vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin.

     

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (wenn gewollt)

    Ihre Nachricht

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Information zum Datenschutz)

    Viele Grüße