RW Personal – Training: heute GA1 (Grundlagenausdauer) mit Sina, bei Schnee und Wind, aber, es gibt kein schlechtes Wetter nur die falsche Kleidung. Jedes Wetter hat für einen Läufer seinen Reiz.

GA1 die Grundlagenausdauer:

GA1 ist ein Training, mit dem die Grundlagenausdauer trainiert wird. Mit einer niedrigen Intensität von maximal 75 % der maximalen Herzfrequenz wird immer aerob „mit für den Stoffwechsel ausreichend vorhandenen Sauerstoff“ gelaufen.

Diese Trainingsintensität ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für gestandene Läufer der wichtigste Trainingsbereich und sollte den grössten Anteil des Wochenpensums beinhalten.

Anfänger, die fundiert trainieren wollen, starten in diesem Bereich. Erfahrene Läufer absolvieren in diesem Intensitätsbereich die für die Ausdauer wichtigen langen Dauerläufe.

Die Maximale Hf ist immer 220 Minus Lebensalter, kann aber verschieden beeinflusst werden. Das heißt je fitter man ist, umso höher ist dann die Max Hf. Das kann ein Trainer seinem Kunden ausrechnen, damit er nicht unterfordert, oder überfordert ist.

Beispiel:
Ein Mann 40 Jahre laut ACSM – Formel wäre also 220 – 40 = 180 Max HF davon 75 % ist 135 Hf.

Durch richtiges Training hat ein Mann 40 Jahre, wenn man seinen Trainingspuls ausrechnet, z.B. mit der Karvonenformel bei 75 % 148 Hf.

Es gibt mehrere Formeln zur Errechnung einer Trainings Hf.

  • ACSM – Formel
  • Die Karvonen – Formel
  • Die IPN – Formel
  • Polar „OwnZone“

    Vereinbaren Sie einen kostenfreien Termin.

     

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (wenn gewollt)

    Ihre Nachricht

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. (Information zum Datenschutz)

    Viele Grüße

    Logo RW1